AKTUELL:

Kurzvorträge und Diskussion im Haus der Artenvielfalt

Perspektiven für die Artenvielfalt in der Vorderpfalz – was können wir gemeinsam zu ihrem Erhalt beitragen?

Vortrags- und Diskussionsabend mit Annalena Schotthöfer und Oliver Röller (NATUR SÜDWEST)

Freitag 31.01.2020, 17:00 bis 19:00 Uhr

Veranstalter: Förderverein Naturschutz und Landwirtschaft e.V.

Bluehfl Hx

Kurzbeschreibung:

Der Vortrag ist dreigeteilt:

Im ersten Teil stellen die Referenten Maßnahmen vor, die von Landwirten in der Region ergriffen werden (können), um den Erhalt der Artenvielfalt auf Ackerflächen und in deren direkter Umgebung zu fördern.

Anschließend berichten die Referenten über Monitoring-Maßnahmen, die aufzeigen (sollen), wie es um die Artenvielfalt bestimmter Tiergruppen bestellt ist und ob sich durch mehr und bessere Artenschutzmaßnahmen auf Ackerflächen zukünftig die erwünschten Erfolge erzielen lassen

Im abschließenden Vortragsteil geht es um die Frage, was jeder und jede von uns dazu beitragen kann, die Landwirte in gemeinschaftlichem Interesse beim Artenschutz zu unterstützen. In einem Basis-Artikel unter der Überschrift "6:1 für die Artenvielfalt" haben Annalena Schotthöfer und Oliver Röller kürzlich in das Thema eingeführt und einen ersten und überaus wichtigen Aspekt unseres Konsumentenverhaltens beleuchtet. Der Artikel kann auf der Internetseite von NATUR SÜDWEST heruntergeladen und als Vorbereitung gelesen werden: www.natur-suedwest.de

Im Anschluss an den dreigeteilten Vortrag erfolgt eine Diskussion. Um den Gedankenaustausch zu strukturieren, bitten wir darum, die Diskussionsbeiträge und Diskussionen auf die drei zuvor vorgetragenen Themenblöcke zu beziehen.


 

AKTUELL: 
09.12.2019 /Naturkunde aus dem Südwesten 2019/5

Titelbild NSW 2019 5
Lesen sie den Artikel und Schreiben sie uns ihre Meinung zu dem Thema!

--> DOWNLOAD

 

AKTUELL: 
22.11.2019 /Moosexperte Oliver Röller bei SWR Rheinland-Pfalz

2019 11 22 TV Moosbachtal

AKTUELL:
07.11.2019 / Naturkunde aus dem Südwesten 2019/4

Veränderungen der Flora und Fauna im Pfälzerwald / Von Annalena Schotthöfer und Oliver Röller

---> DOWNLOAD

AKTUELL:
04.10.2019 / Ambrosia weiter auf dem Vormarsch. NATUR SÜDWEST nimmt Meldungen entgegen und gibt Ratschläge zum Umgang mit der allergenen Pflanze.

--> DOWNLOAD

AKTUELL:
24.09.2019 / Nachweis der Grünen Strandschrecke (Aiolopus thalassinus) im südlichen Pfälzerwald
Von Mareike Hansen, Charlotte Faul & Oliver Röller im POLLICHIA-Kurier 2019/4

--> DOWNLOAD

AKTUELL:
24.09.2019 / Untersuchung der Nachtfaltervielfalt im südlichen Pfälzerwald
Von Oliver Röller & Annalena Schotthöfer im POLLICHIA-Kurier 2019/4

--> DOWNLOAD

AKTUELL: 
03.08.2019 / Fachbeiträge über das Brand-Knabenkraut (Orchis ustulata) im südlichen Pfälzerwald
und über ein großes Vorkommen des Breitblättrige Knabenkrautes (Dactylorhiza majalis) in einem Hausgarten. Von Oliver Röller und Rebekka Gerlach im POLLICHIA-Kurier 2019/3.

--> DOWNLOAD

AKTUELL: 
05.07.2019 / Libellenexperte Dominic Frank bei SWR Rheinland-Pfalz

dominic swr

AKTUELL: 
Naturkunde aus dem Südwesten 2019/3

Die Nutzung von NSW-GIS am Beispiel der Floristischen Erfassung der Pfalz - moderne Erfassungsmethoden und altbewährte Auswertungswerkzeuge sinnvoll verknüpft.
Von Oliver Röller

--> DOWNLOAD

AKTUELL: 
Naturkunde aus dem Südwesten 2019/2

Dokumentation blühender Pflanzen im Winter 2018/2019 und Monitoring der Spätblüher in verschiedenen Naturräumen.
Von Wolfgang Lähne & Oliver Röller

--> DOWNLOAD

-----------------------------------------------------

ccbynameDie Texte dieser Seite stehen ebenso wie die Fotos
unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 DE Lizenz